Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)

KMUs profitieren von Neuregelung im Bilanzrecht

Weniger Bürokratie und geringere Ausgaben: Durch die Modernisierung des Bilanzrechts werden Einzelkaufleute von ihrer Informationspflicht befreit. Zur Buchführung, Bilanzierung nach handelsrechtliche Vorschriften und Inventur sind nur noch Unternehmen mit mehr als 500.000 Euro Umsatz und 50.000 Euro Gewinn im Jahr verpflichtet.