Markus Hezel zum neuen Vorstand bestellt

Mit einer Feierstunde in den Räumen der Bank im Beisein aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde die Ernennung von Markus Hezel zum weiteren Vorstandsmitglied durch den Aufsichtsrat zum 1. April 2017 gefeiert.

Vorstandssprecher Helmut Haberstroh hieß dazu alle herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass der Aufsichtsrat Markus Hezel zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt hat und somit nach seinem Ausscheiden aus dem Berufsleben zusammen mit Ralf Bantle die Bank in Zukunft leite.

Bereits seit November 2011 ist Markus Hezel Firmenkundenberater unserer Bank, zum
1. April 2015 wurde er zum Prokuristen der Bank ernannt. Er ist ein "Glücksfall" für unsere Bank. Bei unseren Kunden und Mitarbeitern ist er durch seine menschliche Art und hohe Kompetenz sehr geschätzt. Mit seiner Bestellung habe der Aufsichtsrat ein Zeichen für die weitere Selbständigkeit der Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen gesetzt. Nach seiner Ernennung zum Vorstand wird er nun für den gesamten Marktfolgebereich mit Banksteuerung, Personalbereich und das Rechnungswesen verantwortlich sein.

Vorstand Ralf Bantle ist für den gesamten Markt und den Vertrieb zuständig.

Helmut Haberstroh wird nach einer Übergangszeit zum 1. Juli 2017 in Altersteilzeit gehen und nach 41-jährger Tätigkeit bei der Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen, davon 36 Jahre als Vorstand aus dem Berufsleben ausscheiden. Er wünschte Markus Hezel alles Gute für seine neue Aufgabe.

In stürmischen Zeiten mit Bankenschelte, Niedrigzinsen, Margendruck, Fintech-Konkurrenz, Fusionsdiskussionen ist es nicht leicht, das Amt des Vorstandes bei einer Genossenschaftsbank zu übernehmen, so Aufsichtsratsvorsitzender Dirk Lachenmaier. Man freue sich umso mehr, dass man mit Markus Hezel einen jungen und sehr engagierten "Banker" als Vorstandsmitglied gefunden hat. Der Aufsichtsrat sei davon überzeugt, dass er zusammen mit Ralf Bantle an verantwortlicher Stelle die Bank ab dem 1. Juli 2017 sicher durch "stürmische wie auch laue See" steuern wird. Und dies will man auch in Zukunft in Unabhängigkeit und ohne Fusion tun. Dazu wünschte er Markus Hezel im Namen des gesamten Aufsichtsrates immer eine glückliche und erfolgreiche Hand, innovative Ideen und einen fairen Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden, Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat.

Markus Hezel war maßgeblich an der sehr guten Entwicklung im Firmenkundenbereich beteiligt, so sein Vorstandskollege Ralf Bantle. Neben seiner täglichen Arbeit habe er das Studium zum Bankbetriebswirt bei der Frankfurt School of Finance und anschließend den Abschluss zum Diplom - Betriebswirt absolviert.

Er freut sich auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand und mit dem gesamten Team der Bank. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlossen sich den Glückwünschen an.

Markus Hezel bedankte sich zum Schluss beim Aufsichtsrat für das Vertrauen, dass man ihm entgegenbringt, auch bei seinen beiden Vorstandskollegen Ralf Bantle und Helmut Haberstroh. Er freut sich auf seine neue Aufgabe, die auch einige Veränderungen für ihn mit sich bringt. Er weiß aber, dass er ein sehr gutes und motiviertes Mitarbeiterteam habe, auf dass er sich verlassen kann und freut sich daher auf die Zusammenarbeit.