Preisverleihung VR-Vereinsvoting

Als regional verwurzelte Bank fördert die Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen die Arbeit der Vereine im Geschäftsgebiet seit Jahren auf vielfältige Art und Weise. Denn gerade Vereine tragen nicht nur eine hohe gesellschaftliche Verantwortung, sondern leisten auch einen großen Betrag zur Förderung der Jugend und des Gemeinwohls, so Vorstand Helmut Haberstroh. Wir sind auch Treffpunkt für Jung und Alt und bieten vielen Menschen das wichtige Gefühl der Zusammengehörigkeit.  Dies zu unterstützen - das treibt uns an.

Exklusiv im Rahmen des Spendenkonzepts hatten die Vereine die Möglichkeit über das VR-Vereinsvoting insgesamt 3.000,--- Euro zur Förderung für ein Projekt oder eine Anschaffung in 2017 zu gewinnen. Die Leitung dieser Aktion lag in den Händen der beiden Mitarbeiterinnen Simone Maier und Nataly Kovacs, ihnen beiden dankte Vorstand Helmut Haberstroh für diese gute Idee und die Durchführung.

Auf der Facebook-Seite der Bank wurden die 17 teilnehmenden Vereine und das Projekt, das mit der Spende unterstützt werden sollte, kurz vorgestellt.  Teilnehmen konnten alle Facebook-Fans der Raiffeisenbank. Die Teilnahme am Voting erfolgte ausschließlich über die Anwendung der "Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen App" auf der Facebook-Plattform der Raiffeisenbank.

Zur Preisverleihung waren jetzt Vertreter aller teilnehmenden Vereine in die Bank eingeladen. Vorstand Haberstroh dankte ihnen für ihre Teilnahme, die Aktion sei auch eine gute Plattform gewesen, wo Vereine sich und ihre Arbeit vorstellen konnten.

Gewinner des Vereinsvoting Facebook mit 534 Stimmen wurde der Radsportverein "Frisch Auf" Hardt" mit ihrem Projekt "Anschaffung Radballräder". Die beiden Vereinsvertreter Markus Flaig und Matthias Müller erhielten einen Scheck über 1.000,-- Euro.

Auf den 2. Platz kam der FC Königsfeld mit 496 Stimmen mit seinem Projekt "Vereinsheim-Neubau". Der Präsident des Vereins Berthold Müller erhielt einen Scheck über 750,-- Euro. Auf dem 3. Platz landete der RV Edelweiss Sulgen mit 325 Stimmen ebenfalls "Anschaffung Radballräder",  Thomas Brüstle bekam einen Scheck über 500,-- Euro ausgehändigt.

Die weiteren Plazierungen:

  • FC Hardt 176 Stimmen
  • Steinreute Teufel, 142 Stimmen
  • SV Rötenberg, 127 Stimmen
  • Kolping Fis(c)herman's Friends, 102 Stimmen
  • Katzenzunft Hardt, 92 Stimmen
  • Jumpin 'the next Generation, 86 Stimmen
  • Sälle 15, 69 Stimmen
  • AB Aichhalden, 58 Stimmen
  • AV Sulgen, 28 Stimmen
  • Handharmonika-Club Hardt, 25 Stimmen
  • Musikverein Concordia Hardt, 23 Stimmen
  • AV Hardt, 21 Stimmen
  • Tischtennisverein Hardt, 16 Stimmen
  • Schwarzwaldverein, 3 Stimmen

Sie alle erhielten für ihre Vereinsarbeit einen Scheck über je 100,-- Euro.

Das Bild zeigt vorne in der Mitte

1. Platz: Radsportverein Hardt, Matthias Müller und Markus Flaig (Bild mitte)
2. Platz: FC Königsfeld, Präsident Berthold Müller (Bild rechts)
3. Platz: RV "Edelweiss" Sulgen  Thomas Brüstle (Bild links)

Vertreter der Bank

links vorne: Nataly Kovacs, links 2. Reihe Vorstand Helmut Haberstroh
hinten Vorstand Markus Hezel, Simone Maier und Vorstand Ralf Bantle.