Voller Erfolg auf Landesebene für die Künstler/In der Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen eG

Die Siegerehrung des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Landesebene mit dem Thema „Freundschaft ist ... bunt!“ fand dieses Jahr im Europa-Park Rust statt.

Gleich drei Künstler konnte die Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen zur Siegerehrung einladen.
Stellvertretend für die Volks- und Raiffeisenbanken im Land ehrte der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband im Rahmen einer feierlichen Preisübergabe die Bundessieger sowie die insgesamt 75 Landessieger. „Es ist faszinierend zu sehen, wie wichtig Kindern und Jugendlichen Freundschaft ist und wie facettenreich und tiefsinnig sie dieses Thema umgesetzt haben“, lobte BWGV-Präsident Dr. Roman Glaser und ergänzte: „Unser Dank gilt insbesondere auch den Lehrerinnen und Lehrern im Land, die alljährlich gemeinsam mit den Regionalen Banken, so viele Kinder und Jugendliche motivieren, sich künstlerisch zu betätigen.

Lenny Otto, Alina Grubert und Gabriel Hils  (alle drei Landessieger sind Schüler der Grund- und Werkrealschule Aichhalden) konnten nach der Auszeichnung mit ihren Familien den Europapark besuchen und kamen in den Genuss der Sommernachtsparty, die bis 24:00 Uhr ging.

Wir sind sehr stolz, dass gleich drei unserer Teilnehmer bei der Siegerehrung auf Landesebene ausgezeichnet wurden.